U9: Turnier in Seekirchen

15-04-2018 18:00 von Tobias Krois

SFV-Spielplan - hier klicken!

 

Am Sonntag den 15.4. um 11:00 sind wir zu  unserm ersten Freiluft Turnier in diesem Frühjahr angetreten. Vor Turnierbeginn war die Verwirrung groß, da uns der Veranstalter und zwei weitere Mannschaften nicht am Turnierplan hatte. Der Fehler wurde schnell behoben und wir begannen das erste Spiel gegen Seekirchen A. In einer ausgeglichenen Partie mit Chancen auf beiden Seiten erkämpfte sich Leon in der 9. Minute den Ball auf der rechten Seite, lief auf das gegnerische Tor und erzielte das 1:0, was auch gleichzeitig der Endstand war.
Das zweite Match gegen Koppl haben wir komplett verschlafen, den Gegner unterschätzt und nach nur 5 Minuten waren wir mit 2:0 in Rückstand geraten. Die Mannschaft wurde in der Verteidigung wieder auf unser gewohntes System mit 3 Verteidiger umgestellt und von da an kamen wir immer besser in die Partie. Wiederum war es Leon der aus ca. 10 Metern auf die Stange schoss und der Ball ging vom Rücken der Torfrau glücklich ins Tor zum 1:2 Anschlusstreffer. Ein weiterer Weitschuss von Leon der heute besonders spielfreudig war, ging an die Querlatte sprang leider vor der Torlinie auf, und der Ausgleich blieb uns somit verwehrt.
Unser nächster Gegner aus Strobl trat wie immer sehr spielstark auf, erzielten aus einem platzierten Weitschuss und einem Gestocher vor unserem Tor die Führung und auch den Endstand zum 0:2.
Wir hatten nur wenige Chancen die wir leider auch nicht nutzen konnten.
Gegen die zweite Mannschaft von Seekirchen B haben wir sehr gut begonnen und gingen durch Simon der sich über die linke Seite gegen zwei Mitspieler durchgesetzt hat und trocken ins kurze Eck einschoss mit 1:0 in Führung. Danach konnten wir gegen die stark aufspielenden Gastgeber nicht mehr viel entgegen setzen und verloren das Match mit 1:3.
Gegen Henndorf probierten wir mit Helena als Stürmer und Simon im Tor eine neue Aufstellung.
Helena unser Dauerbrenner im Tor brauchte nicht lange um sich mit der neuen Position zu gewöhnen und erzielte den Führungstreffer zum 1:0. Weitere Chancen von Julian, Tobias und ein Weitschuss von Lenox führten leider nicht zum gewünschten Erfolg und so kam es noch zu einer Großtat von Simon im Tor der eine Chance der Henndorfer aus kurzer Distanz noch mit der Schulter parierte und uns den Sieg rettete.
Im letzten Match gegen Eugendorf spielten wir wieder in gewohnter Aufstellung. Wir waren von Beginn an die überlegen Mannschaft, erspielten uns mehrere Chancen und erzielten auch trotz zunehmender Müdigkeit drei Tore durch Simon der wieder zu gewohnter Stärke fand. Der Ehrentreffer der Eugendorfer war nur mehr Ergebniskosmetik, und so endete das Spiel 3:1.
Somit belegten wir mit drei Siegen und drei Niederlagen den 5. Platz. Gratulation an die Mannschaft für eine solide Leistung.
Im Kader waren Helena Weiglmeier, Lenox Holla, Raphael Wenninger, David Kendlbacher, Fabio Loindl, Julian Brandstätter, Seppi Brandhuber, Simon Willersberger, Tobias Feneberg und Leon Pölzleitner


Bericht: Christian Beitschek

Foto: Sabine Loindl

Zurück