U9: Turnier in Abersee

24-09-2017 15:00 von Tobias Krois

zur Großansicht - hier klicken
U9

Am 24. September am frühen Morgen machten wir uns auf die Reise nach Abersee.
Trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle (Willersberger Simon, Siller Simon und Fabio Loindl) hatten wir noch immer einen Kader von neun Spielern die bestens gelaunt in die erste Partie gegen Koppl gingen. Wir waren von Beginn an überlegen und erarbeiteten uns Chance um Chance, aber die Schüsse waren entweder zu zentral auf den gegnerischen Tormann oder gingen an die Stange. Und so kam was kommen musste. Nach einer Mischung aus Flanke und Schüsschen verfehlte beim Rettungsversuch Leon den Ball und Helena konnte nur mehr zusehen wie der Ball über die Linie rollte. Das Unnötige 0:2 von der linken Seite ins kurze Eck war gleichzeitig der Endstand und komplett gegen den Spielverlauf.

Im zweiten Match gegen Straßwalchen hatten wir nach der hohen Niederlage eine Woche zuvor, die besten Absichten auf Wiedergutmachung. Uns gelang es bis zur zehnten Minute gut mit zu spielen. Gerieten dann aber mit 0:1 in Rückstand. Im Gegensatz zu leicht überlegenen Straßwalchnern konnten wir unsere Chancen nicht nützen und kassierten auch noch das 0:2.

Gegen den Veranstalter aus Abersee kamen wir zu wenig Abschlußmöglichkeiten und die wenigen Chancen konnten wir auch nicht nutzen. An diesem Tag fehlte eindeutig unser Torschütze vom Dienst Simon Willersberger. Und so waren es wieder die Gegner die die Tore erzielten. Und am Ende des Spiels stand es wie in den ersten beiden Partien 0:2.

Im letzten Spiel an diesem Tag ging es gegen die Mannschaft aus Henndorf. Wir übernahmen von Beginn an das Kommando am Platz. Spielten mehrere Torchancen heraus vergaben aber teilweise glücklos oder der Gegner konnte in letzter Sekunde retten. Unsere Verteidigung um Lenox Holla stand gut, alle Bälle die durch kamen wurden von Julian Brandstätter, der im letzten Spiel anstelle von Helena im Tor stand, gehalten. Das logische Ergebnis war ein torloses 0:0.

Wir erreichten in einem Turnier ohne geschossenem Tor den guten vierten Platz.

 

Kader:
Helena Weiglmeier, Lenox Holla, Tobias Schwab, Julian Brandstätter, Raphael Wenninger, Leon Pölzleitner, Marvin Boldisz, Raphael Feneberg, David Kendlbacher,

Zurück