KM: 22. Meisterschaftsrunde gegen USC Mattsee

06-05-2017 17:00 von Christian Mayr

USC Mattsee : USV Köstendorf - 2:1 (1:1)

Wieder knapp verloren, wieder gegen Ende des Spieles


zum SFV-Spielbericht - hier klicken

Tor:
Daniel Lesiak


Defensiver als die Spiele zuletzt, ist unsere Kampfmannschaft in das Derby gegen den USC Mattsee gegangen. Der Ligakanonier Neuhofer Flo, konnte zwar entschärft werden, doch Fischinger und Wimmer trafen für den Gastgeber, Lesiak Daniel brachte uns in Führung.

Drei Tage nach der Heimklatsche gegen St.Kolomann zeigte unsere Mannschaft wieder ein anderes Gesicht, auch wenn Schmidt und Aschenberger (Ballgespielt???) nach dem Mittwochsnachtrag nicht fit wurden kamen wir relativ gut ins Spiel. Die erste Chance hatte zwar der USC Mattsee, doch Wimmer vergab in den ersten Minuten. Nach 10 Minuten stand es 0-1 für uns. Lesiak Daniel trieb den Ball aus der eigenen Hälfte, überspielte jeden der ihm entgegen kam und schob am Ende seines Solos den Ball bei USC Torhüter Gruszka vorbei. Mattsee brauchte ein wenig um sich davon zu erholen, hatte jedoch in der 30 Minuten eine Großchance. Weiter Wechselball den Hamminger ein wenig übersieht, sodass Fuchs zum Ball kommt und den Ball in die Mitte auf den Freistehenden Neuhofer Thomas spielt, doch der jagt den Ball über das Tor. Nächste Chance 5 Minuten später, Gruber unterlauft einen weiten Ball, Neuhofer Flo kommt an den Ball und legt für Wimmer auf, den Schuss aufs Tor klärt wieder auf der Linie und den Nachschuss jagt erneut Neuhofer Thomas über das Tor.

Entlastung bei uns vor allem über Bann, doch da kommt der letzte Ball leider oft nicht genau an, oder Pastor Robert bringt nach flanke von Steinwender per Kopf den Ball nicht ins Tor.

Kurz vor der Pause der verdiente Ausgleich. Wimmer kommt an den Ball und bekommt von Gruber zu viel Platz, wir stehen in der Abwehr aufgefädelt und vergessen auf den aus dem Rückraum kommenden Fischinger der das 1-1 erzielt. Den Ausgleich eigentlich gut verdaut, kommt es kurz vor dem Pausenpfiff zu einer fragwürdigen Entscheidung gegen uns, bzw. eben für Mattsee. Wieder im Angriff, bringt den Ball in den Strafraum, und Trifft den am Boden liegenden Beslic klar an der Hand, doch der Pfiff bleibt aus. 10 Minuten zuvor bekommt dafür unser Goali Kovacs Mate die gelbe Karte wegen Zeitspielens, weil er einen zweiten Ball, der im Spielfeld lag, entfernen wollte.

Nach der Pause traf dann Neuhofer Thomas nicht übers Tor, sondern ins Tor, jedoch wurde dies zurecht wegen Abseits nicht gegeben. Das Spiel plätscherte ein wenig dahin, große Chancen gab es auf beide Seiten nicht wirklich, bis zur 81 Minute. Stehen zwar gut am 16er (ähnlich aufgefädelt wie beim Ausgleich) jedoch erzeugen keinen druck auf den Ballführenden. Neumayr Thomas bringt den entscheidenden Ball durchs loch auf Wimmer Pascal und dieser erzielt das 2-1.  Das war´s dann leider, da wir bis auf einen Gefährlichen schuss in der Nachspielzeit durch Pastor Robert, leider nichts zählbares mehr erreichten.

Ein Punkt wäre sicher verdient gewesen, doch so bleibt eine knappe Niederlage am Ende über.

Bericht: Fritz Oberascher

Zurück